Dipl.-Ing. Maria Musterfrau
Schönbergstraße 15
A- 6020 Innsbruck
Tel.: (+43 51 2) 34 21 1
Mobile: (+43) 0789 34 21 1
maria.musterfrau@email.com

Innsbruck, 20.Mai 2002

Firma
XYZ GmbH
z.Hd Herrn Dipl.-Ing. H. Meier
Friedbergstr. 16
CH - 2345 Bergdorf

Bewerbung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Ihr Inserat auf life-science.at vom 10.06.2012


Sehr geehrter Herr Dipl.-Ing. H. Meier,


Ihre Anzeige hat mich sehr angesprochen und ich bewerbe mich als Wissenschaftliche Mitarbeiterin. Aufgrund meines Studiums der Forstwirtschaft verfüge ich sowohl über das theoretische als auch methodische Fachwissen. Als Ferialpraktikantin sammelte ich bereits während meines Studiums Erfahrungen auf dem Gebiet des Waldschutzes. In meiner Diplomarbeit befasste ich mich mit dem Thema Bannwald. [Kommentar]

Seit drei Jahren bin ich erfolgreich für das Erstellen und Umsetzen von Strategien eines nachhaltigen Lawinenschutzes verantwortlich. In dieser Zeit sammelte ich fortlaufend praktische Erfahrungen in der Arbeit mit CAD und GIS. Als Gruppenleiterin erarbeite ich zusammen mit meinem Team Konzepte für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung.[Kommentar]

Sie wollen ein grenzüberschreitendes Schutzprojekt für das Ökosystems Wald entwickeln. Hierbei kann ich Sie mit meinen sehr guten Französischkenntnissen unterstützen, die ich mir im Rahmen meines sechsmonatigen Sprachaufenthaltes in Frankreich aneignete.[Kommentar]

Ich freue mich darauf, Sie mit meiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Schutzwaldbewirtschaftung bei der wissenschafltichen Entwicklung von Schutzwaldkonzepten zu unterstützen. Es ist eine Aufgabe, für die ich mich sowohl fachlich als auch persönlich sehr begeistern kann. [Kommentar]

Über die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen


Dipl.-Ing. Maria Musterfrau

Attachments: Lebenslauf, Foto, Zeugnisse, Referenzen

für Sie recherchiert von Mag.Gudrun Strauß